Müllersbaum: Spielplatz vorübergehend gesperrt

Die Winterzeit wird von Mitarbeitern des städtischen Baubetriebshofes u. a. dazu genutzt, die notwendigen Reparaturarbeiten an den Spielgeräten auf dem Spielplatz Müllersbaum/An der Floßwiese in Hilgen vorzunehmen. Daher ist die rund 2.000 qm große Spielfläche ab Montag, 13. Januar bis voraussichtlich Freitag, 24. Januar gesperrt.

Spielgeräte werden gereinigt und repariert

Alle Spielgeräte werden von Grünspan befreit und nach der Reinigung mit neuem Schutzanstrich versehen. Die Rutschfläche wird aufgearbeitet und erhält eine neue glättende Spezialschicht. Außerdem wird die Absturzsicherung der Rutsche erneuert. An der Hängebrücke werden zwei tragende Holzbalken ausgetauscht. Der Sand wurde bereits im Oktober 2019 gereinigt und teilweise aufgefüllt.

Pünktlich zum Frühjahresbeginn steht dem Spielspaß auf dem
Spielplatz Müllersbaum/An der Floßwiese dann nichts mehr entgegen. Sandkasten, Schaukel, Rutsche, Wipptiere und Reckstange können dann wieder genutzt werden.  Unmittelbar angrenzend befindet sich auch ein Bolzplatz zum Toben.