Mit dem Schienenbus durch das Bergische Land

Am 31. Mai 1991 hieß es für uns Hilgener Abschied nehmen: Der Schienenbus des Balkanexpress rollte ein letztes mal von Hilgen Richtung Opladen. Inzwischen ist, wie jeder weiß, die Strecke abgerissen und zu einem Radweg umgebaut. Wehmütig schauen viele Burscheider auf die Zeit des Eisenbahnbetriebes in unserer Stadt zurück.

Wer noch einmal in Erinnerungen schwelgen und im Schienenbus durchs Bergische Land fahren möchte,  hat am 22. September 2019 die Gelegenheit, die Bergische Heimat mit diesen Triebwagen zu durchqueren. Auf einem etwa 60 Kilometer langen und ca. 1,5-stündigen Rundkurs über Remscheid-Solingen-Wuppertal, veranstaltet die AKE-Eisenbahntouristik an diesem Tag gleich drei Sonderfahrten mit dem „Roten Brummer“. Der historische Schienenbus überquert dabei das idyllische Tal der Wupper über die Müngstener Brücke, welche mit ihren stolzen 107 Metern die höchste Eisenbahnbrücke Deutschlands ist.  

Wer mitfahren möchte, bezahlt für eine Rundfahrt im historischen Schienenbus € 29,-, Kinder sind ermäßigt. Außerdem werden Familienkarten, sowie Sitzplatzreservierungen angeboten.

Weitere Informationen zu Preisen, Fahrzeiten und Buchungen findet ihr unter:
www.ake-eisenbahntouristik.de