Bürgerbüro bleibt wegen Softwareumstellung geschlossen

Wegen der Einführung eines neuen EDV- Verfahrens und der damit verbundenen umfangreichen Installationsarbeiten mit anschließender Mitarbeiterschulung bleibt das Bürgerbüro von Montag, 16. September bis einschließlich Donnerstag, 19. September geschlossen.

Bereits ab Dienstag, 10. September können wegen der vorbereitenden Arbeiten keine Kfz-Angelegenheiten und keine Pass- und Ausweisangelegenheiten, ausgenommen Kinderreisepässe und vorläufige Ausweise, bearbeitet werden. Die übrigen Dienstleistungen können wie gewohnt bis einschließlich 13. September 2019 erledigt werden. Daneben kann es in dieser Zeit insgesamt zu längeren Bearbeitungszeiten im Bürgerbüro kommen.

Bürger, die in Notfällen kurzfristig einen Reisepass benötigen, wenden sich bitte vorab telefonisch unter 02174/670-0 an das Rathaus.

Am Freitag, 20. September 2019 ist das Bürgerbüro ausnahmsweise bis 14:00 Uhr geöffnet, ab dem 23. September 2019 wieder zu den regulären Öffnungszeiten.